KA-11 Wand- und Illusionsmalerei

Offenes Seminar der Kunstakademie
Jeder ist herzlich eingeladen und kann an diesem Wochenendseminar am Akademieseminar als „Schnupperakademie“ teilnehmen (begrenzte Platzanzahl!)

Kurs-Nr.: KA-11
Termine:
Samstag 07.06.2020, Samstag 27.06.2020, Sonntag 28.06.2020
10:00 – ca. 17:30 Uhr
Format:
schwarze Rollenleinwand 120 x 80 cm
Seminarkosten:
300,- € zzgl. 19% MwSt. 57,- gesamt: 357,- €, inklusive Farben.
Rollenleinwand (127 x 80 cm) und Keilrahmenleisten (120 x 80 cm mit Kreuz) können mitgebracht oder im Atelier (30,- €) erworben werden. Werkzeuge stehen im Atelier zur Verfügung.

Aktuelle Akademieteilnehmer aus einem anderen Jahrgang und ehemalige Akademieteilnehmer erhalten 15% Preisermäßigung
Voraussetzung: Sie haben schon einmal gemalt
Bitte farbfeste Kleidung tragen!

Inhalt des ersten Seminartages sind die Konstruktion und die malerische Darstellung eines perspektivischen Segmentbogens. Ein klassisches Element der Wand- und Illusionsmalerei. Malerisch wird der Bogen mittels Techniken der Steinimitation in die Praxis umgesetzt. Und wie für die Wandmalerei üblich, natürlich großformatig, bei einem Bildformat von 120 x 80 cm!

Es wird maßstabsgerecht konstruiert. Hintergrund und Bogen werden in den Techniken der Materialimitationen Stein und Putz ausgearbeitet. Nebenbei erfahren Sie viel über Abklebetechniken, Malmittel, dem Malen mit dem Malstock.
Am zweiten und dritten Seminartag widmen wir uns der Ausgestaltung der klassischen Landschaftsmalerei, nämlich einem Motiv der Toskana. Es stehen mehrere Motive (Tageslandschaft, Sonnenuntergang etc.) zur Verfügung. Gerne können Sie auch ein eigenes Landschaftsmotiv, vielleicht ihr Lieblingsbild vom letzten Urlaub, ausgedruckt auf DIN-A3, mitbringen. Da kommt Urlaubslaune in das Bild!

Sie werden in der perspektivischen Konstruktion, der Konstruktion des Segmentbogens auf Leinwand, in der Übertragung des Landschaftsmotivs auf die Leinwand, den einzelnen Techniken und selbstverständlich in der Malausführung Schritt für Schritt angeleitet und erfahren nebenbei noch viel Wissenswertes aus und für die Praxis.

Nach Fertigstellung des Bildes können Sie Ihr Bild auch direkt im Atelier auf Keilrahmen aufziehen. Ich zeige Ihnen wie es geht und worauf zu achten ist!